Online-Apotheke phoneOnline-Apotheke phone

Online Apotheke RX

Online Apotheke RX

Was sind Generika
Generische Medikamente, ohne Markennamen enthalten genau die gleichen Wirkstoffe in deren Markennamen-Gegenstücke verwendet, aber kosten deutlich weniger. Die Medikamente sind erforderlich, um der US Food and Drug Administration (FDA) Standards für Sicherheit, Reinheit und Wirksamkeit erfüllen.
buspar_generic

Buspar (Generika)

BuSpar (Buspiron) ist ein anxiolytisches Medikament, das zur Verringerung von Angst, Verspannungen und Beklommenheit im Zusammenhang mit Angststörungen verwendet wird. Buspiron beeinflusst die Chemikalien in Ihrem Gehirn, die möglicherweise in eine Schieflage geraten sind und dadurch Angstzustände verursachen.

Generisches Buspar wird auch unter den folgenden Namen vertrieben: Ansial, Anxiron, Buspinol, Buspirone, Censpar.

*BuSpar® wird von Bristol-Myers Squibb hergestellt.

Gratis Versand

Buspar 10mg Tabletten (Generika)

 MengeUnser PreisJe TabletteSie sparen
30 Tabletten US$ 100.00 US$ 3.33  
60 Tabletten US$ 138.00 US$ 2.30 US$ 62.00  
90 Tabletten US$ 173.00 US$ 1.92 US$ 127.00  
120 Tabletten US$ 209.00 US$ 1.74 US$ 191.00
180 Tabletten US$ 296.00 US$ 1.64 US$ 304.00  
Unser Preis:

Buspar 5mg Tabletten (Generika)

 MengeUnser PreisJe TabletteSie sparen
30 Tabletten US$ 91.00 US$ 3.03  
60 Tabletten US$ 119.00 US$ 1.98 US$ 63.00  
90 Tabletten US$ 137.00 US$ 1.52 US$ 136.00
120 Tabletten US$ 160.00 US$ 1.33 US$ 204.00  
180 Tabletten US$ 238.00 US$ 1.32 US$ 308.00  
Unser Preis:

Anwendung

Generisches BuSpar (Buspiron) ist ein Beruhigungsmittel, dass auf Chemikalien in Ihrem Gehirn einwirkt, die aus dem Gleichgewicht geraten sein könnten und Angstzustände verursachen. Generisches BuSpar wird zur Behandlung von Symptomen von Angstzuständen, wie Furcht, Anspannung, Reizbarkeit, Schwindel, Herzklopfen und andere körperliche Symptome verwendet.

Einnahme

Nehmen Sie generisches BuSpar genau so ein, wie es Ihnen verschrieben wurde. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett des Rezepts. Verwenden Sie keine größeren oder kleineren Mengen dieses Medikaments oder über einen längeren Zeitraum hinweg ein als empfohlen. Generisches BuSpar wird in der Regel nur über einen kurzen Zeitraum hinweg eingenommen, z. B. 3 oder 4 Wochen lang. Ihr Arzt wird möglicherweise gelegentlich Ihre Dosis ändern, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen. Sie können generisches BuSpar mit oder ohne Nahrung einnehmen, aber nehmen Sie es jedes Mal in gleicher Weise.

Nebenwirkungen

Holen Sie sich medizinische Notfallhilfe, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen einer allergischen Reaktion auf generisches BuSpar haben: Nesselauschlag; Schwierigkeiten beim Atmen; Schwellung des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens. Rufen Sie umgehend Ihren Arzt an, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung wie etwa die Folgenden feststellen: Brustschmerzen; Gefühl kurz oder Atem; oder ein Gefühl, als ob sie möglicherweise in Ohnmacht fallen. Weniger schwere Nebenwirkungen von generischem BuSpar können sein: Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Benommenheit, Müdigkeit, Unruhe oder Nervosität; Übelkeit, trockener Mund, Magenbeschwerden, Schlafstörungen (Schlaflosigkeit), seltsame Träume, verstopfte Nase, Halsschmerzen; oder ein Klingeln in den Ohren. Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und daher können auch andere auftreten.

Warnhinweise

Dieses Medikament kann Ihren Denkfluss oder Ihre Reaktionszeit beeinflussen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, was erfordert, dass Sie aufmerksam sind. Alkohol kann bestimmte Nebenwirkungen von generischem BuSpar verschlimmern. Grapefruit und Grapefruitsaft können Wechselwirkungen mit BuSpar hervorrufen und möglicherweise gefährliche Auswirkungen haben. Besprechen Sie die Verwendung von Produkten mit Grapefruit mit Ihrem Arzt.

Wechselwirkungen

Erkältungs- oder Allergiemedikamente, Sedativa, Betäubungsmittel, Schmerzmittel, Schlaftabletten, Muskel-Relaxer und Medikamente gegen epileptische Anfälle, Depression oder Angstzustände können die Müdigkeit, die durch generisches BuSpar verursacht wird, verschlimmern. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie benutzen und während der Behandlung mit generischem BuSpar beginnen, insbesondere: Bosentan (Tracleer); Cimetidin (Tagamet); Conivaptan (Vaprisol); Dexamethason (Cortastat, Dexasone, Solurex, DexPak), Haloperidol (Haldol); Nefazodon; Johanniskraut; ein Antibiotikum wie Clarithromycin (Biaxin), Erythromycin (E.E.S., EryPed, Ery-Tab, Erythrocin, Pediazole), Rifabutin (Mycobutin), Rifampin (Rifadin, Rifater, Rifamate), Rifapentine (Priftin), oder Telithromycin (Ketek); antimykotische Medikamente wie Itraconazole (Sporanox), Ketoconazol (Nizoral), Posaconazol (Noxafil) oder Voriconazol (Vfend); ein Barbiturat wie Butabarbital (Butisol), Secobarbital (Seconal), Pentobarbital (Nembutal) oder Phenobarbital (Solfoton); Herz- oder Blutdruck-Medikamente wie Diltiazem (Tiazac, Cartia, Cardizem) oder Verapamil (Calan, Covera, Isoptin, Verelan); oder das Hepatitis-C-Medikament Boceprevir (Victrelis) oder telaprevir (Incivek); HIV/AIDS-Medikamente wie Efavirenz (Sustiva, Atripla), Etravirine (Intelence), Indinavir (Crixivan), Nelfinavir (Viracept), Nevirapin (Viramune), Ritonavir (Norvir, Kaletra) oder Saquinavir (Invirase), Arzneimittel zur Behandlung von Narkolepsie, wie z.B. Armodafinil (Nuvigil) oder Modafinil (Progivil); oder Medikamente gegen epileptische Anfälle, wie Carbamazepin (Carbatrol, Equetro, Tegretol), Felbamat (Felbatol), Oxcarbazepine (Trileptal), Phenytoin (Dilantin) oder Primidon (Mysoline). Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Arzneimittel können auch Wechselwirkungen mit generischem BuSpar haben, einschließlich verschreibungspflichtige oder frei verkäufliche Vitamine oder pflanzliche Produkte.

Einnahme vergessen?

Nehmen Sie jede vergessene Dosis so bald wie möglich ein aber nicht, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und fahren Sie mit der üblichen Dosierung fort. "Verdoppeln" Sie die Dosis nicht. Wenn mehr als eine Dosis ausgelassen wird, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, eine neue Dosierung festzulegen.

Aufbewahrung

Bewahren Sie es bei Raumtemperatur zwischen 59 und 86 Grad F (zwischen 15 und 30 Grad C) in einem fest verschlossenen Behälter auf. Fern von Wärme, Feuchtigkeit und Licht aufbewahren. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Vermeiden Sie die Lagerung bei Temperaturen über 86 Grad F (30 Grad C). Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren.