Online-Apotheke phoneOnline-Apotheke phone

Online Apotheke RX

Online Apotheke RX

Was sind Generika
Generische Medikamente, ohne Markennamen enthalten genau die gleichen Wirkstoffe in deren Markennamen-Gegenstücke verwendet, aber kosten deutlich weniger. Die Medikamente sind erforderlich, um der US Food and Drug Administration (FDA) Standards für Sicherheit, Reinheit und Wirksamkeit erfüllen.
tadalis

Tadalis

Tadalis (Tadalafil) ist eine leistungsstarke und effektive Behandlungsmethode gegen Erektionsstörungen bei Männern. Mit dem gleichen aktiven Wirkstoff, der auch in Cialis zu finden ist, ist Tadalis eine kostengünstige Alternative zu dem teuren Gegenstück mit Markennamen. Bestellen Sie Tadalis noch heute und genießen Sie Ihre verbesserte sexuelle Leistungsfähigkeit und die garantierte Erektion bei sexueller Erregung!

Tadalis wird auch unter den folgenden Namen vermarktet: Tadalafil Generic Cialis, Tadalis SX

*Tadalis® wird von Adjanta Pharma hergestellt.

neu
Gratis Versand

Tadalis 20mg Tabletten

 MengeUnser PreisJe TabletteSie sparen
10 Tabletten US$ 59.00 US$ 5.90  
30 Tabletten US$ 79.00 US$ 2.63 US$ 98.00  
60 Tabletten US$ 144.00 US$ 2.40 US$ 210.00  
90 Tabletten US$ 199.00 US$ 2.21 US$ 332.00  
120 Tabletten US$ 229.00 US$ 1.91 US$ 479.00
180 Tabletten US$ 249.00 US$ 1.38 US$ 813.00  
Unser Preis:

Tadalis 10mg Tabletten

 MengeUnser PreisJe TabletteSie sparen
10 Tabletten US$ 69.00 US$ 6.90  
30 Tabletten US$ 97.00 US$ 3.23 US$ 110.00  
60 Tabletten US$ 188.00 US$ 3.13 US$ 226.00
90 Tabletten US$ 265.00 US$ 2.94 US$ 356.00  
120 Tabletten US$ 307.00 US$ 2.56 US$ 521.00  
180 Tabletten US$ 335.00 US$ 1.86 US$ 907.00  
Unser Preis:

Anwendung

Tadalis entspannt die Muskeln und verbessert die Durchblutung in bestimmten Bereichen des Körpers. Tadalafil, was sich hinter dem Namen Cialis verbirgt, wird zur Behandlung von Impotenz (erektiler Dysfunktion) eingesetzt und bei Symptomen einer gutartigen Prostatavergrößerung (vergrößerte Prostata).

Einnahme

Nehmen Sie Tadalis genau nach Anweisung des Arztes ein. Verwenden Sie keine größeren oder kleineren Mengen oder über einen längeren Zeitraum hinweg als empfohlen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett des Rezepts. Tadalafil kann mit oder ohne eine Mahlzeit eingenommen werden. Zerbrechen oder zerteilen Sie niemals die Tablette. Schlucken Sie sie unzerkaut. Tadalis wird in der Regel nur einmal pro Tag eingenommen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Zur Behandlung von Erektionstörungen, nehmen Sie das Medikament einfach vor dem Geschlechtsverkehr ein aber nicht öfter als einmal pro Tag. Tadalis kann helfen eine Erektion zu erlangen, wenn eine sexuelle Stimulation auftritt. Eine Erektion wird nicht nur durch die Einnahme einer Pille zustande kommen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Nehmen Sie Tadalis nicht für die Behandlung von Erektionsstörungen ein, wenn Sie Adcirca oder ein anderens Medikament gegen der pulmonale arterielle Hypertonie einnehmen. Nehmen Sie Tadalis nicht mehr als einmal täglich. Lassen Sie 24 Stunden zwischen den Dosen verstreichen. Wenn Sie das Medikament täglich nehmen, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder lassen Sie sich medizinisch notversorgen, wenn Ihre Erektion schmerzhaft ist und länger als 4 Stunden dauert. Eine langanhaltende Erektion (Priapismus) kann zur Beschädigung des Penis führen.

Nebenwirkungen

Holen Sie sich medizinische Notfallhilfe wenn Sie eines der folgenden Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Tadalis haben: Nesselauschlag; Schwierigkeiten beim Atmen; Schwellung des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens. Wenn Ihnen während des Geschlechtsverkehrs schwindlig oder schlecht wird, oder Sie Schmerzen haben, Taubheit oder Kribbeln in Ihrer Brust, Ihren Armen, im Hals oder Kiefer spüren. Hören Sie dann sofort auf und rufen Sie umgehend Ihren Arzt. Sie könnten eine ernsthafte Nebenwirkung von Tadalafil haben. Hören Sie mit der Einnahme von Tadalafil auf und rufen Sie umgehend Ihren Arzt an, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung wie etwa die Folgenden feststellen: Änderungen der Sehkraft oder pötzlicher Verlust der Sehkraft; ein Klingeln in den Ohren oder ein plötzlicher Hörverlust; Schmerzen in der Brust oder ein Schweregefühl, Schmerzen, die sich auf den Arm oder die Schulter ausbreiten, Übelkeit, Schwitzen, allgemeines Krankheitsgefühl, unregelmäßiger Herzschlag, Kurzatmigkeit, Schwellungen der Hände, der Knöchel oder der Füße; epileptische Anfälle (Zuckungen) Benommenheit, Ohnmacht, oder eine Erektion des Penis, die schmerzhaft ist und 4 Stunden oder länger anhält. Weniger schwere Nebenwirkungen von Tadalis können sein: Wärme oder Rötung im Gesicht, am Hals oder auf der Brust; Anzeichen einer Erkältung wie eine verstopfte Nase, Niesen oder Halsschmerzen; Kopfschmerzen; Probleme mit dem Erinnerungsvermögen; Durchfall, Magenverstimmung; oder Muskelschmerzen und/oder Rückenschmerzen. Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und daher können auch andere auftreten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über weitere Nebenwirkungen.

Warnhinweise

Um sicher zu stellen, dass Sie Tadalafil sicher einnehmen können, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine dieser anderen Erkrankungen haben: Herzkrankheit oder Herzrhythmusstörungen; einen erst kürzlichen Herzinfarkt (innerhalb der letzten 90 Tage); erst kürzlich (in den letzten 6 Monaten) einen Schlaganfall oder Herzinsuffizienz, Angina (Brustschmerzen), hoher oder niedriger Blutdruck, Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen (oder wenn Sie Dialyse brauchen); eine Krankheit der Blutkörperchen, wie Sichelzellenanämie, multiples Myelom oder Leukämie; eine Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie; ein Magengeschwür, Retinitis pigmentosa (ein vererbter Zustand des Auges); eine physische Deformation des Penis (z.B. Induratio Penis Plastica); oder wenn Ihnen mitgeteilt worden ist, dass Sie aus gesundheitlichen Grünen keinen Geschlechtsverkehr haben sollten. Es ist nicht klar, ob Tadalis ist die eigentliche Ursache für Sehverlust darstellen kann. Hören Sie mit der Einnahme von Tadalafil auf und holen Sie sich medizinische Hilfe, wenn Sie einen plötzlichen Verlust der Sehkraft haben. Tadalis, in der Schwangerschaftskategorie B. der FDA eingestuft, ist erwartungsgemäß nicht schädlich für das ungeborene Baby. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder während der Behandlung planen, schwanger zu werden. Es ist nicht bekannt, ob Tadalafil in die Muttermilch übergeht oder ob es dem Säugling schadet. Verwenden Sie diese Medikament nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie ein Baby stillen

Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Tadalis über alle anderen Arzneimittel, die Sie verwenden, insbesondere: Rifabutin (Mycobutin), Rifampin (Rifadin, Rimactane, Rifater, Rifamate) oder Rifapentine (Priftin); ein Antibiotikum wie Clarithromycin (Biaxin), Erythromycin (E.E.S., EryPed, Ery-Tab, Erythrocin, Pediazole), oder Telithromycin (Ketek); antimykotische Medikamente wie Itraconazole (Sporanox), Ketoconazol (Nizoral), Miconazol (Oravig) oder Voriconazol (Vfend); ein Antidepressivum wie Nefazodon; eine Barbiturate wie Phenobarbital (Solfoton), Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck oder einer Prostatastörung, wie Alfuzosin (Uroxatral), Doxazosin (Cardura), Prazosin (Minipress), Terazosin (Hytrin), Tamsulosin (Flomax); Herz- oder Blutdruckmedikamente wie Diltiazem (Cardizem, Dilacor, Tiazac), Nicardipin (Cardene), Chinidin (Quin-G) oder Verapamil (Calan, Covera, Isoptin, Verelan); HIV oder AIDS-Medikamente wie Darunavir (Prezista) und Efavirenz (Sustiva), Etravirine (Intelence), Nevirapin (Viramune), Fosamprenavir (Lexiva), Indinavir (Crixivan), Ritonavir (Norvir, Kaletra), Und andere; oder Medikamente gegen Krampfanfälle wie Carbamazepin (Carbatrol, Equetro, Tegretol), Phenytoin (Dilantin) und andere. Diese Liste ist nicht vollständig und es kann noch andere Arzneimittel geben, die eine Wechselwirkung mit Tadalis haben können. Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie einnehmen. Dies beinhaltet verschreibungspflichtige und frei verkäufliche Vitamine und pflanzliche Präparate. Beginnen Sie nicht plötzlich mit der Einnahme eines anderen Medikaments ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Einnahme vergessen?

Falls Viagra nach Bedarf benutzt wird und werden Sie wahrscheinlich keinem Behandlungsplan folgen. Wenn Sie Tadalafil jeden Tag einnehmen und Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Überspringen Sie die vergessene Dosis, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist. Nehmen Sie nicht mehr Medikamente ein, um die ausgelassene Dosis aufzuholen.

Aufbewahrung

Lagern Sie Tadalis bei Raumtemperatur, fern von Feuchtigkeit und Hitze.